Quittenmarmelade

Vor einigen Tagen habe ich Quitten geerntet, die noch recht klein, aber unheimlich intensiv im Geruch waren. Da ich diese Früchte noch nie verarbeitet habe, war ich dementsprechend gespannt, was dabei herauskommen würde.

* 1000 Gramm Quitten (entflust und klein geschnitten)

* ein paar Spritzer Zitrone

* 2:1 Gelierzucker

Mit diesen wenigen Zutaten und einem Stabmixer kann man eine herrlich fruchtige Marmelade herstellen, die durch etwas Zimt (je nach Geschmack) noch das gewisse Etwas bekommt.

Das Glas im Vordergrund wanderte in die Kita und ist bereits leer. Die Bande braucht also Nachschub. Und ja, in einem der hinteren Gläser war schon ein kleiner Finger drin. *seufz*

Liebe Grüße

Steph

P.S. Ja, Papa, ein Glas ist auch für dich! 😉

 

2 Gedanken zu „Quittenmarmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.