Das bunte Grauen

Vor ein paar Wochen fing ich an, die übrig gebliebene Wolle der mürrischen Mamseln (deren Massenproduktion ich ja abgebrochen habe… aus bekannten Gründen) zu bunten Granny Squares zu verarbeiten. Schließlich hatte ich 36 Stück zusammen und wusste bis vor ein paar Tagen nicht, was ich mit ihnen anfangen sollte. Doch dann kam plötzlich dieser Gedanke auf:

Sieht sie nicht toll aus!?

Das ist nun also meine Freizeittasche… so für den Stadtbummel, fürs Schwimmbad oder für die Kneipe. Getragen sieht sie übrigens auch fürchterlich schick aus. Ungefähr so:

Der Boden ist knallig orange! Außerdem habe ich ein Stück Pappe mit Stoff bezogen und es zur Bodenverstärkung unten in die Tasche geklebt fachmännisch fest gemacht.

Und laaange Riemen damit die Tasche schön „auf Hüfte sitzt“. 😉

Liebe Grüße

Steph

7 Gedanken zu „Das bunte Grauen

    • Liebes Schwesterchen, 1. habe ich die Tasche gehäkelt und nicht gestrickt, 2. habe ich bereits eine Decke gehäkelt und kann somit sehr wohl auch eine stricken.

      Soll ich die Decke eher für kleine Menschen stricken oder für große? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.