Unser Adventsgesteck

Am letzten Samstag war ich mit den beiden Jüngsten im Garten und habe Tannengrün geholt. Ich musste nichts machen, denn die Kinder waren natürlich sehr gewillt die dicken Heckenscheren zu benutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere große Tanne musste also etwas Federn Zweige lassen und alles wurde fein säuberlich in die mitgebrachten Taschen gesteckt. Dazu wanderten noch ein paar Haselzweige und große Fichtenzapfen. Töchterchen nahm noch ihren obligatorischen „Tannenbaum“ mit, den sie für ihr Zimmer braucht…. da ist ja schließlich auch Weihnachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war wirklich sehr kalt im Garten und wir haben es nicht sehr lange ausgehalten. Schnell nochmal in allen Ecken nach dem rechten geschaut (alles ok) und dann sind wir auch schon wieder abgefahren. *bibber*

Zu Hause haben wir uns um unser Adventsgesteck gekümmert und ich kann zum ersten Mal in meinem Leben behaupten, dass das komplette Gebilde auf meinem Mist gewachsen ist. 😀

Liebe Grüße

Steph

2 Gedanken zu „Unser Adventsgesteck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.