Wassersocken

Endlich fertig! Die Socken für meinen Schwiegervater haben mich auf eine harte Probe gestellt…und ich kann noch nicht einmal sagen warum. Denn das Muster ließ sich super stricken, war nicht kompliziert und sieht auch hübsch aus. Tja, und die Wolle war ebenso…

Vielleicht ist die Wolle einfach zu unmusterig. Da kam etwas Langeweile auf, zumal die Farbe ja auch nicht wirklich vor Energie strotzt. *hüstel*

Technische Daten

Wolle: Lana Grossa Meilenweit Men

Muster:Struktursocken

(aus „Socken- Wollness für die Füße, Nr. 11)

Größe: 42

Nadel: Stärke 2,5

Und ich habe beschlossen, dass Schwiegermutter die Blattmuster-Socken bekommt, denn die Meilenweit Allegro ist definitiv nichts für sie…zu wild und zu bunt! 😉

Liebe Grüße

Steph

4 Gedanken zu „Wassersocken

  1. Dran bleiben lohnt sich doch wirklich oder?
    Nun darfst du dir ein schönes Knäul nur für dich gönnen!
    Dazu empfehle ich dir den Zopf von meinen Socken – der ist mega einfach und du wirst sehen damit strickt es sich ganz schnell 🙂

    Einen schönen Sonntag!
    Klara

    • Den Zopf von deinen Socken habe ich mir schon vorgemerkt. Brauche nur noch die passende Wolle! Habe jetzt erstmal die Babysöckchen mit Merino Wolle angestrickt…schöööön weich. 🙂

      Liebe Grüße
      Steph

  2. Ja, du hast recht…Muster und Sockenfarbe passen gut zusammen, aber ich bin trotzdem froh, dass sie von meinen Nadeln sind und morgen auf große Reise gehen werden. 😉

    Liebe Grüße
    Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.