7 Sachen

7 Dinge, die ich heute mit den Händen gemacht habe. Das Original findet ihr bei Frau Liebe

1. Als erste Amtshandlung stand das Einpacken eines Buches für ein 4 jähriges Geburtstagskind an. Im Geschenke eintüddeln bin ich wirklich eine Niete. *hmpf*

 

2. Ausgedruckt und zu einem netten Stapel zusammengelegt.

 

3. Und wieder den Forscherrucksack gepackt. Heute ging es knappe 50 km entfernt in einen verregneten Wald. Leider mussten wir nach einer halben Stunde abbrechen, weil der Regen plötzlich von der Seite und von unten kam. Wir haben dann einfach im Haus weitergeforscht…

 

4. Zu Hause habe ich mir dann erstmal einen ordentlichen Teller davon gegönnt. Irgendwie schmeckt es am zweiten Tag immer besser. *schleck*

 

5. Und zur Entspannung noch etwas angestrickt.

 

6. Den beiden Großen habe ich vor dem Einschlafen ein Kapitel aus diesem Buch vorgelesen. Nach etwas Anlaufproblemen sind wir nun ganz verliebt in diesen rothaarigen Wildfang.

 

7. Während der große Sohn sich im Bad fertig macht, mache ich sein Bett fertig. 🙂 Und lege ihm stets seine aktuelle Bettlektüre aufs Kopfkissen.

Jetzt gibt es noch „Black Swan“ auf DVD und ich hoffe, dass ich dabei nicht einschlafen werde.*schnarch*

Liebe Grüße

Steph

10 Gedanken zu „7 Sachen

  1. Das Gute an Geschenken eintüddeln für 4jährige: Die Kinder interessiert selten das Äußere… 😉

    Regen von unten finde ich übrigens spannend – ihr vermutlich eher nicht so 😉

    Bei uns gibts heute andere Abendfilmvorstellung- Black Swan fände ich aber auch spannend 🙂

    • Stimmt, die Inhalte der Geschenke sind noch wichtiger…ich glaube, da habe ich den Geschmach ganz gut getroffen. Ein Buch mit rosafarbenem Einband. 😉

      Regen von unten ist vorallem nass und Black Swn war wirklich spannend. *Memme bin*

    • Ja, Black Swan war zum Nägelkauen…

      Und Schulter ist nicht angenehm. 🙁 Ich habe festgestellt, dass ich irgendwann schief sitze, wenn ich zu lange stricke. Völlig verkrampft, die alte Lady. *tsts* Tjaha, das hohe Alter rückt immer näher. 😉

      Grüße
      Steph

    • Ich freue mich, dass du regelmäßig vorbeischaust. Leider kann ich bei dir nicht kommentieren. 🙁
      Die Suppe ist ein etwas dünn gewordener Eintopf. *gg* Und ja, das war genau das Richtig.

      Liebe Grüße
      Steph

  2. Hilfe, ich wurde getaggt! Dabei habe ich gerade keine Zeit…werde mich also heute Abend ausführlichst getaggt fühlen und etwas dagegen unternehmen.*lach*

    P.S. Das soll heißen, dass ich gerne mitmache. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.