sonnige 7 Sachen

Frau Liebe hat´s erfunden: 7 Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemachte habe. Zeit spielt dabei keine Rolle…

 

1. Heute morgen waren wir bei einem ehemaligen Kloster und haben einen wunderschönen Kastanienbaum entdeckt. Keine Frage, dass wir dann auch gleich welche sammeln mussten.

 

2. Auf dem Rückweg musste ich meinen Loop abnehmen… da habe ich die Herbstsonne wohl doch etwas unterschätzt.

 

3. Auf dem Apfelmarkt habe ich eine Geldbörse mit seeehr viel Inhalt gefunden. Der Marktbesuch war dadurch weniger entspannt als erhofft, denn ich musste die ganze Zeit an den armen Kerl denken… so sind wir schneller aufgebrochen und haben die Geldbörse zum Besitzer nach Hause gebracht, der leider nicht da war. So hoffe ich, dass er morgen erleichtert sein wird, wenn er in den Briefkasten schaut.

 

4. Wieder zu Hause habe ich ein warmes Abendessen für uns vorbereitet. Sehr lecker!

 

5. Ich konnte eine weitere Plastikschale zu meiner Sammlung legen. Ich brauche sie für die Keimungsexperimente im Frühling.

 

6. Gerade eben habe ich noch Rotkohl für morgen gekocht und…

 

7. …  diese Röhrchen beschriftet.

Wie habt ihr diesen sonnigen Tag verlebt?

Liebe Grüße

Steph

 

6 Gedanken zu „sonnige 7 Sachen

  1. Oh mann, da hast Du aber sicher jemandem einen guten Tag verschafft, wenn der den Geldbeutel wiederfindet… Bist mein Held! 🙂

    Ich finde, dass Rotkohl unglaublich schön aussieht, so angeschnitten! Ich brauche beim Rotkohlschneiden immer super ewig, weil ich mir die schönen Muster ansehen muss 😉

    Was ich heute gemacht habe? Sauna mit meiner Waldpädagogin-Freundin 🙂 Ich habe ihr übrigens auch tatsächlich von DIr erzählt 😉 (und nix schlimmes, keine Angst 🙂 )

    Liebe Grüße
    Katha

  2. Prima – ich bin auch so ein Held… gerade in der letzten Woche habe ich auch eine Börse gefunden…
    Kastanien habe ich auch gesammelt – für die Deko im Herbst gaaaaanz wichtig!

    Liebe Grüße
    Klara

    • Der arme Kerl hat sich gerade gemeldet und mir mitgeteilt, dass er seine Geldbörse gerade im Briefkasten gefunden hat. Er war ganz aus dem Häuschen und möchte jetzt den Kindern einen Finderlohn zu kommen lassen! 😀

      Ich weiß noch nicht, was wir mit den Kastanien machen werden, aber meiner Basteltante wird schon was einfallen. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.