Schinken-Schnecken

Das ist jetzt mein 3. Rezept und es sind immer Schnecken! Heute also wieder…

Für ca. 15 Schnecken braucht man 1 Rolle Blätterteig, 100 Gramm Kräuterfrischkäse, 200 Gramm Schinkenwürfel und etwas Käse. Den Blätterteig ausrollen, mit Frischkäse bestreichen, Schinkenwürfel und Käse darübergeben. Wer mag, kann auch noch ein paar Zwiebelwürfel dazunehmen. Der Blätterteig wird wieder zu einer Rolle gerollt und dann in Scheiben geschnitten.

Im Backofen bei 180 ° C müssen die Schnecken ungefähr 15-20 Minuten backen. Das Schöne ist, dass die Schnecken warm wie kalt schmecken und deshalb gerne in die Kita für das Geburtstagsfrühstück meiner Kinder wandern.

Dazu ein paar Mini-Salami-Tomaten- Spieße und Käse-Trauben-Spieße und schon kann die Party steigen. 🙂

Guten Appetit und liebe Grüße

Steph

 

4 Gedanken zu „Schinken-Schnecken

  1. Oh auf deine Schnecken könnt ich jetzt auch!
    Und du wirst lachen – ich habe heute Mittag alle Zutaten gekauft – morgen gibt es die dann für uns als Mittagssnack… Sehr kalorienreich, aber saulecker 🙂

    Ich werde sie mir schmecken lassen!

  2. Wir hatten die Schinken-Schnecken lange vergessen, aber als am Mittwoch die Erzieherin gefragt wurde, was man denn zum Geburtstagsfrühstück mitbringen sollte (jede Gruppe hat andere Vorlieben), sagte sie: „Was Herzhaftes!“ Und schon waren die Schnecken so gut wie fertig. 🙂

    Ich wünsche euch für morgen einen guten Hunger! 🙂

    • Ich habe gerade wieder zwei Ladungen aus dem Ofen geholt, weil morgen in der Kita Weihnachtsbuffet ist. Und die Erzieherinnen mich „angefleht“ haben, diese Dinger zu machen, weil schon sooo viel Süßkram auf der Mitbringliste stand. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.