Mutter- Tochter- 7 Sachen

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Erfunden hat es Frau Liebe

Neuerdings sammelt Anita von GrinseStern die 7-Sachen. Vielen Dank dafür!

 

Händchen halten1. Am Nachmittag habe ich mir mein Herzkind geschnappt und habe mit ihr einen besonderen Ausflug gemacht. Wir sind zum nahegelegenen Hausberg gefahren und haben eine Natur- und Kräuterführung mitgemacht.

 

Kastanien2. Dort haben wir unteranderem erfahren, dass es früher einen Aberglaube um diese Herbstfrüchte gab: Wenn man drei Kastanien dabei hat, können Krankheiten einem nichts anhaben. Natürlich haben wir gleich unsere Hosentaschen entsprechend gefüllt.

 

Waldmeister3. Das Herzkind ist eine ausgesprochen gute Waldmeister- Entdeckerin. Und sie hat die Referentin auch mutig gefragt, warum man den Waldmeister nur im Frühling nutzen kann, obwohl er doch immer noch zu finden ist.

Eigentlich war die Führung für Erwachsene, aber das Herzkind ist die zwei Stunden interessiert mit gelaufen. Das hat mich wirklich gefreut, denn jetzt habe ich immer Gesellschaft, wenn ich auf solche Veranstaltungen gehe!

 

Pause4. Zwischendurch haben wir eine kleine Pause mit Äpfeln, Brot und Tee gemacht. Sehr lecker, so ein kleines Picknick an der frischen Luft.

 

Überblick5. Nach 2,5 Stunden waren wir wieder zu Hause und so begeistert, dass wir gleich das Programm nach der nächsten Wanderung durchstöberten. Leider müssen wir bis zum Frühling warten… aber dank des kleinen Scripts vom heutigen Tag, haben wir noch einiges zum Nachwerkeln.

 

Kräutertee6. Und passend zum Thema des Tages haben wir einen Kräutertee getrunken… die Jungs durften auch.

 

Eintopf7. Achja, und die komplette Bande habe ich noch mit dem restlichen Eintopf von heute Mittag versorgt. Auf dem Bild ist zu sehen, wie ich eine Kelle „Extrawurst“ durch die Durchreiche bugsiere um die Ladung gezielt auf dem Teller zu klatschen, so das es in alle Richtungen spritzt abzulegen.

War euer Sonntag auch so toll wie unserer? Ich hoffe es…

Liebe Grüße

Steph

14 Gedanken zu „Mutter- Tochter- 7 Sachen

  1. Ein toller Mutter-Tochter-Tag! Klappt das auch mit Jungs?!
    Eure Suppe gab’s bei uns am Freitag, auch mit extra Wurst (für die männlichen Familienmitglieder), leider ohne Durchreiche 😉
    Eine schöne Woche wünscht
    kik

    • Auf alle Fälle solltest du das mal machen! Herzkind und ich können es empfehlen, denn plötzlich haben wir Lust Esskastanien zusammeln und im Ofen zu backen…. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

  2. Wir hatten einen komplet anderen Mutter-Tochter Nachmittag- aber das tut echt mal gut, nur das „arme“ Mittelkind um sich zu haben, damit es 100% Aufmerksamkeit bekommt 😉

    Liebe Grüße
    Katha

    • Bei uns heißt es nicht „ich armes Mittelkind“, sondern: I“ch will eine Schwester! Das ist unfair! Ich bin alleine und die Jungs haben sich…. und wer spielt mit mir Sylvanians? Niemand!“

      😉

      Liebe Grüße
      Steph

  3. Klingt nach einem tollen Tag!
    Solche Führungen finde ich auch immer toll, nächtes Jahr wollen wir mit der halben Familie eine geführte Pilzexkursion ins Suaerland machen, da freue ich mich jetzt schon drauf.

    LG

    kleinodia

    • Mit Pilzen kenne ich mich ja überhaupt nicht aus und somit wäre für mich eine Pilzexkursion auch sehr spannend. Ich wünsche euch eine tolle Vorfreude auf das tolle Ereignis… und dann im nächsten Jahr natürlich ein frohes Finden und Sammeln. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

      P.S. Vielen Dank für deinen Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.