„Letzter Ferientag“ – 7 Sachen

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Erfunden hat es Frau Liebe

Neuerdings sammelt Anita von GrinseStern die 7-Sachen. Vielen Dank dafür!

 

Tofu-Reispfanne1. Mittagessen gekocht… eine schnelle Tofu-Gemüse-Reispfanne… eigentlich essen die Kinder nicht sooo gern Tofu. Aber heute habe ich es ihnen als Fleisch verkauft und siehe da: alle haben ordentlich gefuttert. Das Bauchkind meinte sogar, dass das Fleisch richtig gut schmecken würde und hat vorallem Tofu aus dem Reis gepickt. Natürlich habe ich alles am Ende aufgeklärt und niemand nahm es mir übel. Ich darf jetzt öfter Tofu machen, wenn es wie Fleisch schmeckt. 😉

 

Schlüssel2. Nach dem Essen habe ich meine Schlüssel geschnappt und habe den Mann von seinem langen Männerwochenende abgeholt. Den Ahnungen zum Trotz ist er wohlauf….

 

Schwimmen3. Den letzten Ferientag haben wir im Hallenbad verbracht… bei und regnete es! Die Sachen waren schnell gepackt, denn durch den tollen Sommer sind wir in Übung gekommen…

 

Minztafel4. Wieder zu Hause gab es für mich 2 Minztäfelchen. Die hatte ich wirklich schon eeewig nicht mehr und dachte beim Kauen, dass die jetzt ruhig öfter wieder in den Einkaufswagen wandern dürfen.

 

Schulsachen5. Dem Herzkind habe ich beim Ranzen packen geholfen. Den Farbkasten habe ich gereinigt und leere Töpfchen gegen neue ersetzt. Und das Herzkind ist ganz aufgeregt wegen morgen, darf ich an dieser Stelle erzählen. Jetzt ist sie nämlich kein Baby mehr an der Schule.

 

schöne Hand6. Am Schreibtisch habe ich meine linke Hand fotografiert (hätte auch die rechte sein können, aber ich kann mit links schlecht fotografieren 😉 ). Ich habe sie fotografiert, weil ich seit bestimmt 3 Jahren wieder vorzeigbare Hände habe. Keine Kratzer, Wunden oder Schorf… auch der Juckreiz ist (fast) weg! Ich habe nichts verändert außer der Umstellung meiner Ernährung… hach, ich muss das mal verschriftlichen. Bald. Versprochen!

 

Reispfanne7. Und da ich vom Mittag noch viiiel Reis übrig hatte, habe ich mir gerade nochmal helle Soße mit Erbsen und Tofu gemacht. Lecker!

Habt ihr heute auch den letzten Ferientag gehabt? Bei euch auch alle Schulkinder aufgeregt?

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße

Steph

16 Gedanken zu „„Letzter Ferientag“ – 7 Sachen

  1. Liebe Steph, diese Bücherklappe ist sowas von praktisch, meine verspäteten Rückgaben haben sich drastisch reduziert 😉
    Ich hab noch Tofu im Kühlschrank, mal sehen, wie ich den morgen verkaufe, nehme mir ein Beispiel an dir. Schön, dass es deiner Haut besser geht und du dich bestimmt wohler fühlst!
    Dir und deinen Kindern einen entspannten Schulstart!
    kik

    • Genau an die verspäteten Rückgaben habe ich gedacht. 😉 Wir waren schon lange nicht mehr in der Bücherei, weil sie jetzt ganz modern und neu ist… hat leider den Charme verloren. 🙁

      Vielen Dank für deinen Besuch und liebe Grüße
      Steph

  2. sag mal, hast du auch neurodermitis oder ähnliches? meine hände schauen aus wie die von einer 100jährigen – bei mir sind es die handinnenflächen und der hinterkopf… den rest bin ich los… ich könnt den ganzen tag kratzen :S
    dein tofureis schaut lecker aus 🙂
    glg, geraldine

    • Ja, ich habe auch Neurodermitis … hauptsächlich an den Händen, die bis vor kurzem auch wirklich ganz schlimm aussahen. Der Juckreiz war die Hölle… jetzt habe ich nur noch eine kleine Stelle an der Handinnenfläche (links) und sonst nichts mehr.

      Probier den Tofureis aus, denn es sieht nicht nur lecker aus. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

  3. Yaaay, ich gratuliere DIr zu den guten Händen! Ich hatte meine schlimmste Neurodermitiszeit als ich klein war, bis ich etwa 24 war- danach war es so viel Besser, ich hab jetzt ein oder zwei Mal im Jahr einen vergleichsweise winzigen Schub! Keine Ahnung was es bei mir war… Gut, dass Du das mit der Ernährung verbessern konntest!
    A Propos Tofu, habe ich vorgestern noch mal gemacht- und wow, ist das VIEL einfacher mit fertiger Sojamilch 😀 Mein Ergebnis ist zwar auch nicht so fest geworden wie im Geschäft, aber es ließ sich schneiden und in Stückchen anbraten, auch wenn es etwas zerfallen ist. Ich brauche IMMER noch mehr Druck , 2 Kilo reichen nicht!
    Ich finde das witzig dass die Kinder das erst mal als Fleisch gegessen haben *gg* Meine kriegen das immer direkt als Tofu serviert, weil die ersten Male als sie es noch nicht kannten, der Tofu so lecker war dass ich nix verstecken musste *gg* Schön aber dass es Deinen Kindern auch schmeckt!!

    Liebe Grüße
    und guten Schuljahresanfang! (Wir haben noch zwei Wochen bis dahin ;-))

    Katha

    • Siehste, habe ich doch gesagt, dass es mit Sojamilch viel einfacher ist. 🙂 Und 2 kg Gewicht reichen nicht aus? Ich glaube, ich kriege mehr als 2 kg gar nicht zusammen… *überleg*

      Und der Schulanfang verlief sehr gut… ich hoffe, dass die Motivation noch laaange anhält. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

      • 2 Kilo war mit einer Schüssel auf dem Tofu und zwei Milchtüten, oben drauf gestapelt. Müsstest Du auch hinbekommen 😉 Muss dann halt irgendwo aufgebaut werden wo keine Kinder Fußball spielen 😉
        Ich überlege zwei 1,5 Liter Safttüten übereinander zu stapeln… dann hat man wenigstens schon mal 3 Kilo… Ob ich das von der Statik her hinbekommen würde muss ich sehen *gg*

        Grüßlis!!

  4. Das mit den Händen ist prima, mein Mini hat ja auch Neurodermitis, und ich bin froh, dass sich das gerade so gut verwächst.
    Tofu ist nicht so meins, aber diese Soja-Schnetz. Die sind super. Schmecken in einer Soße wie Hackfleisch. Vielleicht wäre das ja auch was für deine Bande?

    Wünsche dir einen guten Wochenstart! Und einen tollen Schulanfang. Hier sind noch 2 Wochen Ferien. Wobei der Große schon wieder in den Kindergarten darf.

    Liebe Grüße
    Janina

    • Als Kind hatte ich auch eine viel schlimmere Haut, was sich im Laufe der Jahre immer mehr ausschlich. Das mit den Händen fing erst vor ein paar Jahren an und war in letzter Zeit wirklich so schlimm, dass ich meine Hände gar nicht mehr zeigen mochte. 🙁 Jetzt bin ich total happy und hoffe, dass es mit der Haut auch so bleibt.

      Soja-Schnetz? Kann ich das auch unter diesem Namen kaufen? Ich werde mal die Augen offen halten und deine Soße ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Steph

  5. unsere ferien dauern noch drei wochen und wir haben noch einiges vor
    schwimmen gehen mag ich ganz besonders, denn da bin ich bei meiner familie aussen vor – da ich schwimmbäder und vor allem sonne und schwimmen so richtig nicht leiden kann, darf ich dann immer zu hause bleiben und viel werkeln – was nicht so verkehrt ist, da ich durch besuch und m’era luna ziemlich zeit verloren habe und noch so viele unfertige objekte (UFOs) herumliegen habe.

    bei uns gibt es nach den ferien auch eine umstellung, denn sophie gehört ab september zu den schulanfängern und ist ebenso megastolz wie ich.

    da warst du punkto tofu erfolgreicher als meine mutter, die haben wir nämlich immer ausgelacht, wenn sie uns die tofug’schichten als fleisch verkaufen wollte 😉

    • Du weißt, ich bin auch keine große Wasserratte, aber mein Mann noch viel weniger. Und irgendwie muss man die lieben Kleinen ja ans Wasser gewöhnen.

      Ich kann eben die tollsten Tofugeschichten erzählen. 😀

      Liebe Grüße
      Steph

      P.S. Deine Kleine kommt in die Schule? *nachrechne*

      • nein, sie kommt noch nicht in die schule sondern wird schulanfängerin, so nennt man in ba-wü wohl die vorschulkinder… mir war der begriff auch fremd

  6. Tofu als Fleisch verkauft…nicht schlecht 🙂 deine Hände sehen ja super aus! Was die Ernährung alles ausmachen kann. grüße an die kleinen 🙂

  7. Hi 🙂
    war das jetzt gekaufter Tofu oder selbstgemachter?
    Ich habs ja schon mehrfach probiert… gekauft oder selbstgemacht… irgendwie gelingt mir das nicht. Ich glaub, ich mag einfach diesen speziellen Sojageschmack nicht…weder in dem Essen was ich gekocht hab, noch wenn ich irgendwo essen war. Leider.
    Bin sehr auf die schriftliche Version deiner Ernährungsumstellung gespannt (hab da selber auch schon so einiges durch…*uffz*)!
    LG
    Dine

    • Ich habe im Moment nur gekauften Tofu in Gebrauch, weil die Eigenproduktion bis jetzt noch nicht qualitativ an das gekaufte Zeug rankommt.Aber ich gebe nicht auf! 🙂

      Und die schriftliche Version meiner Ernährungsumstellung braucht noch ne Weile. Ist irgendwie noch nicht so frisch und ich mag mich noch nicht zu wet aus dem Fenster lehnen… soll sich erstmal alles festigen.

      Vielen Dank für deinen Besuch! 🙂

      Liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.