Lieblingszootier

Bei unserem letzten Zoobesuch mussten wir natürlich auch meine Lieblingszootiere besuchen. Eigentlich sind es die Elefanten, aber die gibt es leider nicht in unserem Zoo. Also musste ich eine Alternative finden und fand sie in den Erdbärchen Erdmännchen.

ErdmännchenLeider war kein Jungtier dabei, denn die sind ja nochmal um 100 % süßiger als die ausgewachsenen Tiere. Die sehen nämlich aus wie ein Wollknäul. 😉

ErdmännchenDiese drei Gesellen haben eine ganze Fotografenmeute (mit riesigen Teleobjkektiven, an dem sich das Bauchkind den Kopf gestoßen hat beim freudigen Hochspringen) belustigt und hatten offensichtlich Gefallen an dem Shooting.

Erdmännchen

Habt ihr auch Lieblingszootiere, die ihr wirklich immer besuchen müsst, wenn ihr da seid?Mich würde interessieren, wie das MM und Tante gir die Frage beantworten würden. 😉

Liebe Grüße

Steph

5 Gedanken zu „Lieblingszootier

  1. Hmmm… Lieblingszootiere?
    Also… auf jeden Fall müssen wir zu
    – den Elefanten „Dooo! Da! Popo pffft!“
    – den Bären „Pier! Pier! Mehr Pier!
    – den Walrossen „pfffffffffffffffffffft“ (die prusten so schön beim Auftauchen)
    – dem Streichelzoo „Määäh ei! Baby Määäh ei! Mehr ei!
    – dem Pony Reiten „brrrrr ei!“
    – den Pavianen: „u u u uuu… Popo u u uuu“
    Mein Lieblingszootier ist der Crepes-Stand *gg

    • Wenn du so zählst, ist mein Lieblingszootier der Spielplatz: sitzen und gucken und Picknick aus dem Rucksack futtern. 😉

      Vielen lieben Dank für deinen Besuch!

      Steph

      • Beim MM (noch) nicht möglich. Die würde ich vom höchsten Kletterturm oder vom Dach der Würstchenbude runterholen müssen…
        Ich war heute wieder die einzige Mutter, die ihrem Kind immer wieder folgen musste… und das nicht, weil ich so unentspannt bin… *augenrollt*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.