Von Holzwürmern und Konstrukteuren

Wir leben immer noch in einer halben Baustelle. Unser Flur macht uns etwas zu schaffen, denn wir können uns auf keinen Teppich und ebenso auf keine Möbel einigen… deshalb gibt es auch im Flur noch allerhand Werkzeug, übrig gebliebene Leisten und Holzreste.

Nee, stimmt nicht ganz, denn die Holzreste haben sich die Kinder unter den Nagel gerissen und bauen oft wirklich imposante Dinge. Aktuell ist es eine Igelbehausung (beruflich bedingt war es bei uns zur Zeit ein großes Thema) und davor war es eine Brücke. Ha, da habe ich sogar ein Foto von.

HolzbrückeEine stattliche Holzbrücke, oder?

Achja, die Tochter hat vor einiger Zeit ein „Büro“ aus den Holzlatten gezimmert. Da nämlich die kleine Cousine eins besitzt, musste natürlich auch das große Mädchens eins haben. Und so baute sie sich flugs eins und machte wirklich ordentliche Schreibarbeiten. Man beachte die aufgeräumte Postablage!

BüroDas Ganze hält übrigens ohne Kleber und Nägel! 🙂 Solche kreativen Ideen meiner Kinder fernab der vorgegebenen Playmo- und Legowelten machen mich selbst immer ganz stolz. Denn eine Idee zu haben, ist die eine Sache, aber sie auch noch umsetzen zu können ist eine ganz andere. Ich weiß wovon ich spreche, denn ihr glaubt gar nicht wie oft ich vor einem weißen Blatt Papier verzweifle. 😉

Liebe Grüße

Steph

2 Gedanken zu „Von Holzwürmern und Konstrukteuren

  1. Oh so ein Büro brauchte ich damals auch… tagelang lag ich meinen Eltern mit dem Wunsch in den Ohren das ich eine Schreibmaschine bräuchte!
    Ich habe sie bekommen und wirklich viel damit geschrieben… ok… das war vor dem PC Zeitalter 🙂
    Und eure Brücke auf dem Flur ist ja toll… können die Autos hüpfen?! oder wie überwinden sie die Höhenunterschiede? Ach egal – hauptsache Kinder haben Fantasie!
    Liebe Grüße Anny

  2. Die Autos sind ganz besonders. Die haben nämlich im Amaturenbrett einen Turboknopf, der so ziemlich alles berwerkstelligen kann, was so gerade gebraucht wird… komisch… und dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass der Jüngste noch nie nicht eine Folge von „Knight Rider“ gesehen hat. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.