Wiedermal Laterne

Fast vergessen, aber noch nicht zu spät. 🙂

Während wir letztes Jahr noch 3 neue Laternen hatten (Tochter, Jüngster und meine), gibt es dieses Jahr leider nur noch eine dieser wunderschönen Laternen, die die Erzieherinnen mit unseren Kindern basteln. Vielleicht kommt der Jüngste im nächsten Jahr auch auf die Idee für die Mama eine mitzumachen. 😉

Jedes Kind darf seine Laternenwünsche kundtun und die Erzieherinnen versuchen es so gut wie möglich umzusetzen. Mein Jüngster hat sich im September für eine Wolke entschieden (letztes Jahr Monster) und hat somit als einziger sein Zeichen dargestellt (jedes Kind hat ein Symbol, welches auf dem Zahnputzbecher, dem Schrank und dem Bildersammelfach abgebildet ist).

„Die Tropfen sind gefäddlt, Mama“

Wie immer war der Laternenlauf kalt und ein bißchen wuselig, ABER (das muss groß geschrieben werden, weil PREMIERE… muss auch groß geschrieben werden!) ich musste dieses Mal kein Kind auf den Schultern tragen. Die beiden Großen sind mit ihren Freunden losgezogen und ich hatte den Jüngsten im Blick, der seinen Kumpel im Blick hatte… Was für ein Genuss so ein Laternenlauf doch sein kann… vorallem, wenn ein Gläschen Glühwein am Ende wartet. 😉

Familie meinzigartig hat noch zwei Laternenumzüge mit Kita-gebastelten- Laternen vor sich. Bin gespannt, was uns im nächsten Jahr erwarten wird.

Liebe Grüße

Steph

2 Gedanken zu „Wiedermal Laterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.