kleine Pia

Vor einer Woche schien morgens schon die Sonne…. in echt und auf meinem Gesicht. Denn da bekam ich Nachricht von deiner glücklichen Geburt, die natürlich schmerzhaft, aber für deine Eltern ein fantastisches Erlebnis war. Und wie verwundert sie darüber sind, dass du jetzt bei Ihnen bist.

kleinUnd wie verwundert ich bin, dass du ein Teil meiner kleinen Schwester bist. So klein und perfekt… 10 Finger und 10 Zehen, viele Haare, ein hübsches Lächeln und den unglaublichsten Geruch, den man sich vorstellen kann.

winzigIch weiß ja nicht, was das Leben für dich so bereit hält, aber ich kann dir jetzt und hier versichern, dass du genug Menschen um dich haben wirst, die dich begleiten werden… und je nach Notwendigkeit an deiner Seite, hinter dir oder beschützend vor die laufen werden.

Liebe Grüße

Tante Steph

 

7 Gedanken zu „kleine Pia

  1. Das hast du so schön geschrieben 🙂 Ich musste ein wenig weinen. Die Bilder sind toll. Hab versucht, sie mir zu klauen aber das geht leider nicht 😉 Deine Decke begleitet uns überall hin. Die ist genau, wie ich sie mir immer gewünscht habe für mein eigenes Kind. Unbezahlbar. Da steckt so viel Liebe und Arbeit drinne. Wir haben uns riesig über euren Besuch gefreut. Die Cousins und die Cousine waren so vorsichtig mit ihrer kleinen Cousine 🙂 das war schön anzusehen.
    Wir freuen uns schon, euch wiederzusehen. Zum Glück ist es nicht mehr lange und bis dahin haben wir uns schon ein wenig mehr eingelebt und schlummern weiter in der Decke 🙂

  2. Unbekannterweise: Alles alles Liebe für die neue Erdenbürgerin.
    Einen schönen Start ins Leben hat sie ja schon gehabt und ist mit viel Liebe begrüßt worden.
    Und die Decke ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.