nervöse 7 Sachen

Frau Liebe hat´s erfunden: 7 Sachen, die ich heute mit meinen Händen gemachte habe. Zeit spielt dabei keine Rolle…

 

1. Der Tag fing dürftig an. Aus akutem Anlass musste ich morgens schon zwei Äpfel zu Brei verarbeiten.

 

2. Die letzten Stoffmäuse für die Prüfung geknödelt.

 

3. Vor dem Mittagessen habe ich noch schnell ein paar Grannies aneinander geklöppelt. Ist ein neues Projekt, bin mir aber noch nicht so sicher, ob das was wird.

 

4. Nach 2 Stunden im Wald zwecks familiärer Konzeptbesprechung für die Prüfung brauchte ich beim Heimkommen eine Wärmflasche für die Hände.

 

5. Und während die Hände warm wurden, habe ich gelesen. Fehlte nur noch der Tee, aber ich war zu faul zum Aufstehen.

 

6. Eine Eule für die Prüfung gemalt. Sieht doch besser aus als der verschnupfte Baum von letztem Sonntag, oder?

 

7. Bis vor 15 Minuten habe ich noch an meinem Konzept für die ??? Richtig! Prüfung geschrieben. Das ist jetzt auf dem Weg und am Dienstag heißt es mal wieder Daumen drücken im Hause meinzigartig…. man bin ich nervös!

Liebe Grüße

Steph

 

 

4 Gedanken zu „nervöse 7 Sachen

  1. Oh mann, geriebener Apfel ist zwar lecker, aber aus akutem Anlass ist das natürlich wirklich doof 🙁
    Hier werden auf jeden Fall alle vorhandenen Daumen, die übrigens alle schön warm sind 😉 gedrückt!

    Liebe Grüße
    Katha

    • Ich musste ihn zum Glück nicht essen, denn mir schmeckt es nicht! Aber denjenigen welche…

      Daumen drücken hat übrigens geholfen! 🙂

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.