nasskalte 7 Sachen

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Bei Frau Liebe kann jeder mitmachen…

Ne was war das heute nass auf der Straße der Experimente. So viel Regen, dass der soagr den Weg durch mein Zeltdach fand! Augen zu und durch, war das Motto und die Hoffnung, dass 10 Stunden früher oder später auch vorbei gehen werden.

 

kalt1. Öfter habe ich meine 4 Lagen-Klamotten regelmäßig über meine halberfrorenen Finger gezogen. In weiser Voraussicht habe ich zudem auch eine lange Thermounnerbux angezogen. Nur leider habe ich die Rechnung ohne meinen rechten Schuh gemacht… der ließ nämlich munter Wasser einlaufen, sodass ich nach 10 Minuten schon einen total nassen und kalten Fuß hatte.

 

Schnibbeln2. Um mich abzulenken habe ich ein paar Papiergesichter ausgeschnitten… und sie unter einer Plane für die Besucher verschwinden lassen, denn offen liegen lassen konnte man gar nichts… sagte ich schon, dass es ins Zelt tropfte wie nichts Gutes?

 

Experiment3. Zwischendurch kamen tatsächlich ein paar ganz unerschrockene Forscher an meinen Stand, die mit mir fleißig experimentiert haben. Während es letztes Jahr 200 Besucher bei mir waren, komme ich dieses Jahr nur auf 30. 🙁 Der Regen hielt konstant den ganzen Tag!

 

Punsch4. Die Organisatoren haben für die freiwilligen Experimentatoren heißen Punsch verteilt. Vorallem meine Hände fanden das super!

 

Wärme5. Und mein Mann brachte heißen Kaffee, Sweets, Handtücher und eine Wärmflasche! Unglaubliche Freude… zu dem Zeitpunkt waren es noch 5 Stunden bis zum Ende des Fests…

 

improvisieren6. Und Dank meines Mannes konnte ich die letzten 5 Stunden nicht nur relativ warm, sondern auch recht fußtrocken überstehen. Einfach einen Müllbeutel über den ollen Fuß gezogen und schon war die Sache geritzt…. auf jeden Fall wandern die Schuhe gleich in den Müll. Hat irgendjemand einen Geheimtipp wo man wasserundurchlässige Wanderschuhe oder ähnliches recht günstig erwerben kann?

 

essen7. Nach 10 Stunden kalte Nässe habe ich mich zu Hause direkt in sehr heiße Nässe gesetzt und mich farblich einem gekochten Hummer angenähert. Danach war ich so gut  hergestellt und dank eines köstlichen Kartoffelauflauf bin ich nun wieder voll auf dem Posten… Der Montag kann kommen!

Liebe Grüße

Steph

4 Gedanken zu „nasskalte 7 Sachen

  1. Oh nein… schade dass das Wetter nicht mitgespielt hat, und dabei hab ich so feste die Daumen gedrückt 🙁
    Ich hofe, Du hast Dich wenigstens nicht erkältet und hattesr mit den paar Kindern, die doch noch kamen, viel Spass!

    Liebe Grüße
    Katha

  2. Du Ärmste! Es ist immer wieder schade, wenn der Regen solch Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung macht. Aber wie gut, dass Du von deinem Mann so prima versorgt worden bist.
    Liebe Grüße,
    Maike

    • Mein Mann war an dem Tag ein Engel für mich! 😀
      Die Kinder, die da waren, fanden es dieses Jahr besser, weil so endlich jedes Experiment in Ruhe machen konnte. Sonst war der Andrang immer so groß, dass sie schon keine Lust mehr hatten sich anzustellen. Hat immer alles Vor- und Nachteile, gelle?

      Liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.