Eine warme Hand

Am Wochenende hat meine Mutter mich gefragt, ob ich ihr für die Dialyse einen Handschuh stricken könnte, der keinen Schnickschnack braucht, sondern nur wärmen soll. Ich fand, dass Wolle bei 5 Stunden still liegen nicht wirklich ausreichend wärmt und beschloss, einen zu nähen.

Heute habe ich also meine Stoffreste durchsucht und den Doppelfleece von den Loops gefunden. Ideal für unsere Zwecke!

Ich habe einfache „Tischtennisschläger“ aus dem Stoffe geschnitten und meine eigene Hand als Maß benutzt. Zusammengenäht und anprobiert:

Der Einstieg ist für mich etwas knifflig, aber meiner Mutter wird es schon passen. Falls nicht, kann ich es ja nochmal eine Nummer größer Nähen, denn etwas Stoff habe ich noch übrig.

Bei der Anprobe fiel mir auf, dass der Handschuh viel zu langweilig ist und so bekam er noch ein Herz in Lila (auch Fleece) per Hand aufgenäht. 🙂

Sieht doch ganz gut aus, oder?

Und ich glaube, dass der Fleece wirklich die richtige Wahl war, denn ich habe gerade 10 Minuten den Handschuh getestet und mir wurde muckelig warm! 🙂

Liebe Mama,

ich hoffe, dass der Handschuh dir gefällt und dich bei der Dialyse ausreichend wärmen wird. Er geht morgen auf die Reise… Hab dich lieb!

Steph

 

6 Gedanken zu „Eine warme Hand

  1. Liebe Steph,
    das ist eine sehr schöne Idee… und auch die Verschönerung mit dem lila Herz ist total hübsch geworden!
    Toll gemacht und ich bin mir sicher das deine Mama sich darüber freut!

  2. Hy Steph,
    Mama ist stolz auf dich und freut sich auf deinen selbst entworfenen Handschuh mit Herz. Danke!
    Und danke für das schöne harmonische Osterfest. Liebe Grüsse und drück deine Familie von uns.

  3. *rotwerd*

    Ostern war wirklich schön! Der Jüngste fragte heute beim Autofahren, ob wir wieder zurück zu euch fahren. 🙂
    Morgen geht, wie versprochen, das Päckchen raus.

    Liebe Grüße
    Steph

  4. Wie herzlich 🙂 Ich finde den Handschuh auch echt gut gelungen. Vielleicht geht er ja bald in Serie…oder die Mama kann mit ihrem Handschuh glänzen. Und unser Osterfest war super schön 🙂 drücke deine Familie auch von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.