7 Sachen

Immer wieder sonntags kommen die 7 Sachen auf den Tisch. Und wer hat´s erfunden:  Frau Liebe!

1. Ja, ja, bei mir ist der Sonntagmorgen immer ein ausgesprochen beliebter Zeitpunkt zum „im Bett lesen und Kaffee trinken“. Aber nach 3 Stunden auf der faulen Haut mußte ich das Lesezeichen ins Buch legen.

 

2. Am großen Sohn wurde maßgenommen. Projekt Fasching läuft bei mir immer noch. *seufz*

 

3. Nach dem Mittagessen sind wir in den Garten gefahren. Dort habe ich Weingummi in der Sonne genossen. Im Laufe des Nachmittags hatten wir aber noch Regen, Graupel und Schnee…und als wir fuhren wieder einen wunderschönen Sonnenuntergang. Der Ort ist einfach magisch. *schmacht*

 

4. Hammer, Hammer! Den habe ich geschwungen, um kleine Löcher in die Erde zu bohren. Die Kinder hielten die Eisenstange und ich war Thor. 🙂

 

5. In die Löcher haben wir Stöcke gesteckt… mehr gibt es erst, wenn wir das Projekt als gelungen einstufen. 😉

 

6. Unsere Regentonne hat es dahin gerafft. Dieser fette Eisblock hat sie auf dem Gewissen. Also haben wir sie von dem Ding befreit, was wirklich eine Schwerstarbeit bei dem Gewicht war. Die Kinder fanden diesen rollenden Eisgiganten genial…

 

7. Zu Hause habe ich mir dann Tee gemacht… erstens der Wärme wegen, aber ich liebe den Geruch von Ovambo….äh, schmecken tut er natürlich auch. 😉

Alles Gute für die kommende Woche und immer dran denken: Am Mittwoch ist alles vorbei! 🙂

Liebe Grüße

Steph

8 Gedanken zu „7 Sachen

  1. das Eisding ist wahrlich faszinierend!

    Tee…. ja, klingt schon lecker, aber im Moment steht mir mehr der Sinn nach kräftigem Alkohol – zumindest bis Mittwoch.
    Ich weiss warum so viele Erwachsene Menschen zum Alkohol greifen, sie drücken die Faschingsschei…. ähm das Faschingsdilemma auch nicht durch. Dabei ist es so einfach: schafft diesen unsäglichen Mist doch endlich ab! *heul*

    PS: Was liest’n Du da? *total neugierig guck*

  2. Oooooooh, ich bin neidisch! Ich will auch mal 3 Stunden auf der faulen Haut liegen und lesen 🙁
    In der Badewanne schaffe ich höchstens 1,5…

    Haha, und einen überraschenden Eisblock hatten wir auch. Wir wollten einen 1000l Container im Garten an eine andere Stelle bringen und dachten er wäre leer… aaaber als wir ihn nicht gehoben bekamen guckten wir rein und fanden einen 500l Eisblock 🙂 Man konnte den von außen nicht sehen, weil er ringsherum weggetaut war, aber nur so 2 cm vom Rand entfernt. Den konnten wir aber nicht rausklopfen, wir warten jetzt bis es komplett abgetaut ist 🙂
    Garten sind einfach super!!

  3. 3 Stunden auf der faulen Haut? Ja vonwegen! Schließlich musste ich die Seiten immer noch per Hand umblättern und den Kaffee zum Mund führen…faule Haut! Ich glaubs ja nich…

    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.