getaggt: 10 Fragen an mich

Oweia, seit Tagen schon möchte ich die Fragen von Geraldine von cheRRy´s World beantworten, aber irgendwie waren die letzten Wochen zu turbulent, sodass ich es immer vergessen hatte.

Nun steht aber ein ruhiges Wochenende an und ich habe sooo viel Zeit, dass ich mich entspannt zurück lehnen kann um die 10 Fragen von Geraldine zu beantworten.

Mal sehen, was sie denn so wissen möchte…

1. Wie bist du zum Nähen gekommen?

Also vorweg: Die große Näherin bin ich nicht, aber ich habe doch schon das eine oder andere Teil zusammengestöpselt. *räusper* Also zum Nähen bin ich aus Neugierde gekommen. Und irgendwann war das Geld für eine Nähmaschine da und so ging es los. Kurz nach dem Maschinenkauf habe ich festgestellt, dass das Nähen an sich ja schon eine Wissenschaft für sich ist und so habe ich etwas den Mut zum Weitermachen verloren.

Wieviele Stunden pro Woche nähst du?

Aktuell nähe ich keine Stunde in der Woche… mal nähe ich ein Strickstück zusammen oder vernähe einen Wollfaden, aber sonst leider gar nicht.

Was nähst du am liebsten (Taschen, Kleidung…)?

Am liebsten nähe ich Loops, denn das kann ich. Ich habe auch schon mal ein Kleid für die Tochter gemacht, aber das hat mich unendliche viele Nerven gekostet, sodass der daraus eigentlich entstehende Ehrgeiz flöten ging.

Solltest du Kinder haben, wie schaffst du Familie, Beruf und Hobby unter einen Hut zu bringen?

Wie sage ich immer so schön: Wir sind eine getacktete Familie… alles zu seiner Zeit.

Hast du auch andere Hobbys?

Ich lese unglaublich gerne und viel und alle Genres durcheinander. Meine Lieblingsautoren sind Georges Simenon und Diana Gabaldon. Tolle Mischung, oder? Achja, und ich stricke und häkle gerne… außerdem probiere ich gerne neue Sachen in der Küche aus, die verschenketauglich sind.

Kennst du andere Blogger persönlich?

Nein, leider nicht.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Durch Anni von Klaras Welt…

Hast du ein eigenes Hobby-Zimmer oder nähst du so chaotisch wie ich?

Ich nähe, stricke und häkle so chaotisch wie du. 😉

Kaufst du dein Material online oder im Geschäft?

Ich kaufe mein Material immer im Geschäft. Ich muss alles wollige und textile in die Hand nehmen, sonst wird das mit dem Kauf nichts.

Machst du selber Schnitte oder nähst du nach e-Books oder Büchern?

Also, wenn ich nähe, dann läuft es immer so ab, dass ich mit einem Schnitt aus einem Buch/ Zeitschrift anfange, es dann aber doch irgendwann frei nach Schnauze mache, weil ich es eh nicht so hinbekomme wie es gedacht ist. Ich glaube, ich brauche einen Nähkurs!

 

Liebe Geraldine, ich hoffe, ich habe alle deine Fragen zur Zufriedenheit beantwortet. Bitte sei mir nicht böse, wenn ich keine 5 Blogger anschreibe, sondern deine Fragen einfach so stehen lassen möchte.

Liebe Grüße
Steph

2 Gedanken zu „getaggt: 10 Fragen an mich

  1. Ui, freut mich dass du die Fragen beantwortet hast 🙂

    Jetzt weiss ich schon mehr von dir 🙂 Ich les auch gern, vor allem in den Urlauben wo wir weg sind und faulenzen… Da ist es dann schon mal 1 Buch pro Tag :).
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende 🙂
    GLG, Geraldine

    • Es ist echt unglaublich wie solche fragen einen ins Grübeln bringen… ich habe meine Nähmaschine wieder ein Stückchen weiter hervorgeholt… geistig zumindest. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.