12tel Blick

Hierbei handelt es sich um eine Fotoaktion von Tabea, bei der man jeden Monat ein Motiv immer aus dem gleichen Blickwinkel fotografiert und so im Laufe des Jahres die Veränderungen dokumentiert

 

Im letzten Monat war es noch nicht zu sehen, mein besonderes Motiv. Diesmal präsentiert es sich in abendlicher Stimmung und zwar vor der Essensschlacht.

essen

Bevor wir umgezogen sind, hatten wir keine Möglichkeit so eine geselligkeitsfördernde Ecke in der Wohnung zu schaffen. Umso mehr freuen wir uns, wenn sich Besuch ankündigt und wir alle ausreichend Platz finden. Das ist ja unglaublich, wieviel Bein- und Armfreiheit so ein Tisch bietet. 😉

Zu meinem Blickwinkel möchte ich sage, dass er mir nun zu weit weg vom Geschehen ist. Soweit habe ich beim ersten Foto nicht gedacht, denn da ging es mir um die gesamte Nische. Ich hoffe, dass man die Jahres- und Tageszeiten auch so erkennen kann… Also merke: Beim nächsten Mal ruhig etwas länger nachdenken. 😉

Liebe Grüße

Steph

P.S. Die ersten Vergleiche könnt ihr hier sehen: 12tel Blick im Vergleich

Januar 2013                                                                                   Februar 2013

tumtitummmessen

16 Gedanken zu „12tel Blick

  1. Das Bild könnte aus einem Katalog des geliebten schwedischen Möbelhaus kommen 🙂 ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Sitzecke sehr gemütlich ist. Da werdet ihr viele schöne Stunden verbringen

  2. Super! Also ich mag unser Esszimmer mit dem riesigen Tisch auch nicht mehr missen – besonders schön ist dieses Zimmer, wenn dann auch noch meine Älteste mit ihrem Lebensgefährten eintrudelt … und dann stelle ich mir so gerne vor, wie dann viele Jahre später noch die beiden Kleinsten ihre Partner anschleppen und auch irgendwann die Enkelkinder da sitzen werden. Hach … ich liebe es!

  3. gratulation zum tisch! das ist vorher immer schwer einzuschätzen, wieviel raum und platz ein möbelstück einnimmt. hast es doch ganz gut getroffen. also ja es ist recht dunkel. beim letzten bild kam mehr licht von hinten … also vom bild aus betrachtet eher von vorne 😉 ich bin gespannt wie sie weiter wächst, deine tischsituation.

    liebe grüße . tabea

    • Ich habe das erste Bild auch am Tag geschossen und das zweite kurz vorm Abendbrot. Vielleicht funktionieren auch einfach nur Tagbilder… muss ich mal ausprobieren.
      Die Wände sind noch ein bißchen nackig und da wird sich im Laufe des Jahres bestimmt auch noch einiges tun. Ideen sind da, werden aber leider noch nicht zu 100 % unterstützt. 😉

      Liebe Grüße
      Steph

    • Vielen Dank! Und ja, wir haben schon viele Stunden am Tisch genossen, und es werden hoffentlich noch ganz viele dazu kommen… 🙂

      Vielen Dank für deinen Besuch und liebe Grüße
      Steph

  4. Dein Eßbereich sieht richtig toll aus, da werdet ihr bestimmt viele gemütliche Stunden dran verbringen.
    Danke dir für deinen Besuch in meinem Blog. Die großen brauen Blütenbälle sind die von der Hortensie Annabelle. Blühend im Spätsommer findest du sie u.A. auch bei mir im header und seitlich in den Gartenbildern. Kann sie sehr empfehlen, denn sie wird auch was in unseren rauen lagen – Bauernhortensien blühen hier nicht so gut.
    GlG Christina

    • Ich danke dir für die ausführliche Antwort wegen der Pflanzenfrage. Jetzt weiß ich endlich wie die traurigen Dingelchens vor dem Fenster meines Großen heißen. 🙂

      Vielen Dank für deinen Besuch und liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar zu Broceliandes Gartenträume Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.