gedopte 7 Sachen

Immer wieder Sonntags… 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Erfunden hat es Frau Liebe

Neuerdings sammelt Anita von GrinseStern die 7-Sachen. Vielen Dank dafür!

 

Dinkelschal1. Der Tag fing mit starken Schmerzen im Nacken an. Die Rundumsicht war derbe eingeschränkt und somit war der heutige Tag gleich morgens zu einem Gammeltag erkoren worden. Bis die ordentliche Portion Schmerzmittel ihre Wirkung zeigte,hat mir der Dinkelschal gut geholfen. Den habe ich mir heute des öfteren um den schmerzenden Hals gewickelt.

 

Wurstpfanne2. Zur Mittagszeit konnte ich den Kopf zumindest schon so gut halten, dass es fürs Brutzeln einer Wurstpfanne reichte. Rechts ist die echte Wurst, links liegen meine bereits gebratenen Sojawürstchen. Dazu kamen noch diverse Gemüsesorten, die sich so auftreiben ließen.

 

Fenstersauger3. Am frühen Nachmittag ging es mir richtig gut (rosa Wolken) und ich konnte meinen neuen Fensterstaubsauger ausprobieren. Ein super geniales Teil! Ich werde Fensterputzer, juhuuu! 🙂

 

Scones4. Und da ich mich gerade so glücklich und befreit fühlte, habe ich noch schnell ein paar Scones für den Nachmittagshunger gemacht. Lecker waren sie… mit Butter bestrichen und selbstgemachter Marmelade!

 

Nadel und Faden5. Dem Herzkind habe ich gezeigt wie man einen Faden mehr schlecht als recht vernäht. Das Mädchen hat etwas für ihre Barbie genäht… ganz allein und auf eigene Faust und das erstaunlich gut!

 

Brotplatte6. Zum Abend habe ich den Kindern wieder einmal eine Brotplatte gemacht… schibbeln, buttern, belegen…

 

Strickjacke7. Mein Strickjackenprojekt hat jetzt viele Wochen rumgelegen. Und jetzt habe ich mich endlich dazu entschlossen, dass ich sie nicht fertig stellen werden. Sie gefällt mir einfach nicht! Also bin ich fleißig am ribbeln und mal wieder auf der Suche…

Und meine kommende Woche wird blöd, zumal sie morgen mit einem Termin beim Zahnarzt beginnen wird. Euch wünsche ich einen besseren Start in die neue Woche. 🙂

Liebe Grüße

Steph

 

13 Gedanken zu „gedopte 7 Sachen

  1. Ich hoffe es geht dir weiterhin gut und du schwebst auf rosa Wolken 😉 Bei uns gabs mittags auch Würstl – Debreziner (ist das ein österreichischer Ausdruck? die sind würziger wie Frankfurter – und bei uns natürlich von der Pute) mit Nudeln und Gemüse… Und diesmal hab ich nicht gebacken – es gab nachmittags dann nur Toas mit meiner selbstgemachten Zwetschken/Pflaumen Amaretto Marmelade… mmmhhh 🙂
    Schönen Sonntag noch 🙂
    GLG, Geraldine

    • Marmelade mit Alkoholnote… das habe ich ja auch noch nicht probiert. Wie es aussieht, scheint es einen Versuch wert zu sein… vielleicht kommen dann auch rosa Wolken. Die könnte ich gerade auch wieder brauchen… *seufz*

      Liebe Grüße
      Steph

    • Den Zahnarzttermin habe ich gute überstanden. War auch eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber beim Zahnarzt verstehe ich keinen Spaß. Aber jetzt habe ich es ja hinter mir. 🙂

      Liebe Grüße
      Steph

  2. Hallo ihr Lieben 🙂 Ich brauche auch so einen Dinkelsack. Hast du den selbst genäht?
    Den Fensterputzer habe ich auch….ich kriege es nie so streifenfrei hin 🙁
    Hoffentlich sind deine schmerzen weg!

    • Folge dem Linh, dann wirst du die Erstellung meines Meisterwerkes sehen. War die beste Idee, die ich je hatte. 😉

      Meine Schmerzen sind leider noch da (auch nicht besser), aber dfür habe ich streifenfreie Wohnzimmerfenster. 😀

      Liebe Grüße
      Steph

      • Ich brauche eine Nähmaschine! Pia kann nun von dem Bauch auf den Rücken rollen 🙂 Es ist so herrlich.
        Die Scones musst du mir auch mal machen….da kriegt man ja hunger

  3. Och nöööö, ein Auatag 🙁 Gut dass das Doping so gut geholfen hat! Ich habe grade zu Hause noch eine schmerzende Schulter massieren dürfen, die ist jetzt allerdings schon im Bett und ruht sich aus.

    Ich hab mich übrigens noch nie getraut Sojawürstchen zu probieren- kann man die mit Fleischwürstchen ergleichen? Bzw wie ist der Vergleich zu Würstchen mit Fleisch, sollte es eher heissen…

    Liebe Grüße
    Katha

    • Heute ist leider wieder ein Auatag… ich versuche es zu ignorieren und für die Nacht gibt es wieder ein Tablettchen. Bringt nichts, wenn ich gar keinen Schlaf kriege.
      Äh, ich finde, die Sojawürtschen schmecken gut, wenn man kein Wurst-Reinbeiß-Gefühl erwartet…. und auch keinen Wurstgeschmack. 😉 Probier es aus! Trau dich!

      Liebe Grüße
      Steph

  4. och menno, da wünsche ich dir, dass du bald wieder xund und munter herumhüpfen kannst, ohne dass dir irgendwas wehtut und zahnarzttermine sollen auch ganz schnell weggehen… brrrrr

    gute entscheidung, das strickprojekt zu ändern, das hätte ich früher viel öfter machen sollen, wenn ich an all die dinge denke, die ich mal gewerkelt habe und die dann in den grossen weiten des schranks verschwunden sind….

    • Mir geht es jetzt so langsam besser. Der Naken zwakt zwar noch etwas, aber mein Hinterteil tut mir niht mehr weh und ich habe nicht mehr das Gefühl in de Mitte durchbrechen zu müssen.

      Meine neue Jacke macht sich schonmal ganz gut auf den Nadeln. 🙂

      Liebe Grüße
      Steph

  5. Scones sind soo lecker die machen wir auch immer..:)…aber am besten schmecken sie pur oder mit Marmeladae, finde ich….leider essen die Jungs nicht soooo viel marmelade also muss dann immer Nutella herhalten…;)

    Liebe Grüsse
    Merlina

Schreibe einen Kommentar zu merlina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.